Übernahme des Valres Suisse Romande Fonds durch ein Unternehmen der J. Safra Sarasin Gruppe und freiwillige Auflösung und Liquidation der Fondsleitung Valres Fund Management SA

Genf, 1. Februar 2019 – Wie in der Pressemitteilung vom 7. Dezember 2018 bekanntgegeben, wird der Immobilienfonds nach Schweizer Recht, Valres Suisse Romande Fonds, der derzeit von der Valres Fund Management SA verwaltet wird, wird, auf eine Fondsleitung übertragen – mit Übernahme der Leitung und Verwaltung – die in den  konsolidierten Aufsichtskreis der J. Safra Sarasin Gruppe fällt.

In diesem Zusammenhang teilt die Valres Fund Management SA mit, dass beschlossen wurde, die Gesellschaft freiwillig aufzulösen und zu liquidieren. BDO AG wurde als Liquidator eingesetzt und ein neuer und sehr qualifizierter Verwaltungsrat wurde gewählt (Edgar Brandt als Präsident und Gerhard Niggli als Vizepräsident), anstelle des bisherigen.

Die Übertragung des Valres Suisse Romande Fonds wird durchgeführt, sobald die notwendigen erforderlichen Bewilligungen der FINMA vorliegen. Eine neue Medienmitteilung wird zu gegebener Zeit veröffentlicht werden.

Die Valres Fund Management SA hat sich für die Veröffentlichung in dieser Medienmitteilung entschieden, um die Gleichbehandlung aller Anleger des Valres Suisse Romande Fonds zu gewährleisten, deren Anteile an der SIX notiert sind.