Dank Boris Vetsch

Genf, 31. Oktober 2018

Wie am 23. August 2018 angekündigt, ab morgen wird Boris Vetsch, CFRO und Direktor, das Unternehmen verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen.

Seine Erfahrung, seine Kenntnisse sowie sein laufendes Engagement haben es dem Fonds VSRF ermöglicht, seit seiner Einführung im Herbst 2014 eine beachtliche Entwicklung zu erleben.

Valres Fund Management SA möchte sich bei ihm ganz herzlich für seine Hingabe, seine geleistete Arbeit ebenso wie den gemeinsam durchlaufenen Weg bedanken und wünscht ihm bei seiner nächsten Etappe seiner beruflichen Laufbahn viel Erfolg.

 

Über die Fondsverwaltungsgesellschaft Valres Fund Management AG

Valres Fund Management AG ist eine Immobilienfondsverwaltung nach Schweizer Recht, die seit 2014 ordnungsgemäss durch die eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) zugelassen ist. Valres Fund Management wird von Fachleuten aus dem Immobilien- und Finanzbereich unterstützt und strebt danach, eine Palette von Immobilienfonds zu entwickeln und ihren Anlegern anzubieten, darunter den VSRF (Valres Suisse Romande Fonds).

Valres integriert als verantwortungsbewusste Werte in ihre Grundsätze einen Ansatz der verantwortungsbewussten Verwaltung eines Immobilienportfolios. Dies sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht durch Streben nach nachhaltigem, langfristigem Ertrag als auch in sozialer Hinsicht durch Einbeziehung der Beziehung mit dem Mieter oder auch in ökologischer Hinsicht mit dem systematischen Streben nach energetischer Optimierung des verwalteten Immobilienparks. Ein solcher Ansatz erfordert eine proaktive Verwaltung der Objekte. Ausserdem kann Valres Fund Management AG als Fondsverwaltung, die sich ausschliesslich der Kategorie der Immobilienanlagen widmet, langfristig handeln, unter Beherrschung der gesamten Wertschöpfungskette im ausschliesslichen Interesse ihrer Anleger.

 

Johny Rodrigues

COO Direktor

johny.rodrigues@valres.ch